Umlufthauben

Was bedeutet Dunstabzugshaube Umluft?

Sobald man bei einer Dunstabzugshaube Umluft einstellt, wird die Luft nicht mehr nur durch einen Fettfilter geleitet, sondern durchquert ebenfalls einen Geruchsfilter. Ziel dabei ist wie bei der Abluft-Funktion die Küche von unerwünschten Gerüchen, Dämpfen und Fetten zu befreien. Dies ist jedoch weitaus schwieriger, wenn die Luft den Raum nicht verlassen kann. Wie gelingt dies also? In den Dunstabzugshauben mit Umluft-Funktion befindet sich neben dem Fettfilter ein zusätzlicher Geruchsfilter aus Aktivkohle. Dieser Aktivkohlefilter bindet Gerüche sehr effektiv und wird beider der Aktivierung der Umluft-Funktion hinzugeschaltet, sodass der Kochdunst nicht nur den Fettfilter durchläuft, sondern auch den Geruchsfilter passiert.

Die Umluft-Funktion einer Dunstabzugshaube kann sehr vorteilhaft sein, wenn man keine Möglichkeit sieht, die Luft ins Freie abzuleiten und seine Küche trotzdem nicht unerwünschten Gerüchen, Dämpfen und Fetten länger als nötig aussetzten will.

Vorteile

Eine Dunstabzugshaube Umluft passt in fast jede Küche
Es ist keine Verbindung nach Draußen und somit kein Umbau nötig
Eine Dunstabzugshaube Umluft ist lauter als eine Dunstabzugshaube Abluft
Um Gerüche zu beseitigen leitet das Gebläse die Luft zusätzlich zum Fettfilter durch einen Geruchsfilter

Nachteile

Manche Filter fangen kaum Gerüche ein
Nach dem Fett- und Geruchsfilter strömt die Luft zurück in die Küche, Feuchtigkeit bleibt
Eine Dunstabzugshaube Umluft ist lauter als eine Dunstabzugshaube Abluft
Der regelmäßig notwendige Austausch der Geruchsfilter verursacht laufende Kosten von bis zu 300 € im Jahr